Lasst doch der Jugend ihren Lauf...

Die Friemarer Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Gotha eG ist in junger Hand. Als Mann für alle Finanzen vor Ort arbeitet ab sofort Christian Wettstein (21). An seiner Seite – die Kundenberaterin Josephine Klinke (24).

Josephine Klinke und Christian Wettstein - das neue Duo der RaiBa-Bankstelle in Friemar.

Mehr genossenschaftliche Beratungsqualität wollen Gothas Genossenschaftsbanker aus der Gartenstraße ihren Kunden bieten. Deshalb wurde das Raum-Zeit-Kontinuum in Friemar verändert. Dabei hatten aber weder Einstein, noch „Star Wars“ oder Captain Kirk von der „USS Enterprise“ die Finger im Spiel.
 
Vielmehr gibt es jetzt zwei Séparées und so ein deutliches Plus an Besprechungs-Raum fürs persönliche Gespräch und Beratungs-Zeit für individuelle Lösungen von kleinen und großen finanziellen Fragen. Und wenn es Kunden wünschen, dann kommt Josephine Klinke auch mal daheim vorbei – nach entsprechender Terminvereinbarung.
 
Josephine und Christian haben in der RaiBa von der Pike auf das Handwerk gelernt und sind mit Herzblut Banker: Christian schloss im Sommer 2015 seine Ausbildung in der Raiffeisenbank zum Bankkaufmann ab und ist echt stolz darauf, nun schon Verantwortung für eine Geschäftsstelle übertragen bekommen zu haben – zumal sie nahe an seinem Heimatort liegt und er somit besonders flexibel für die Kunden vor Ort sein kann.
 
Josephine Klinke startete 2009 mit der Ausbildung zur Bankkauffrau, sattelte nach erfolgreichem Abschluss die berufsbegleitende Qualifizierung zur Bankfachwirtin oben drauf, die sie im Februar mit Bravour beendete. Sie gehört zum siebenköpfigen Kundenberaterteam der Raiffeisenbank Gotha. Da Ihr Motto „Ständiges Lernen und kein Stillstand!“ ist, folgen auch 2016 neue Beraterseminare, um den Kunden immer den aktuellen Wissensstand präsentieren zu können.