Generalversammlung 2019

Die diesjährige Generalversammlung der Raiffeisenbank Gotha eG für das Geschäftsjahr 2018 fand am 26. Juni 2019 im Schützenhof in Mühlberg statt.

Die Raiffeisenbank Gotha eG setzt ihren Erfolgskurs weiter fort und dies trotz der nach wie vor sehr schwierigen Rahmenbedingungen für Finanzdienstleister zu denen u.a. das anhaltend niedrige Zinsniveau, permanent neue regulatorische Regelungen und die fortschreitende Digitalisierung gehören.

Das Geschäftsjahr 2018 wurde erfolgreich gemeistert. Die Bilanzsumme wuchs um rd. 7 Mio. Euro auf 218 Mio. Euro. Den Zuwachs verdankt man den Kunden und Mitgliedern. Deren bilanzwirksamen Einlagen wuchsen auf 183 Mio. Euro. Die Kunden favorisierten in 2018 die täglich fälligen Einlagen. Auch das Verbundgeschäft konnte gute Zuwächse verzeichnen.

Wie in den Jahren zuvor haben niedrige bzw. negative Zinsen in 2018 nicht nur die privaten Sparer belastet, sondern auch die Banken. Das negative Zinsniveau belastete die Ertragslage aller Finanz- und Kreditinstitute. Trotzdem erzielte die Raiffeisenbank Gotha eG mit 1,40 % der durchschnittlichen Bilanzsumme wieder ein gutes Betriebsergebnis, das deutlich über dem Betriebsergebnis vergleichbarer Genossenschaften liegt. Einen großen Anteil an diesem Erfolg haben die bankeigenen Photovoltaikanlagen.

Die gute 2018er Bilanz kommt auch den Anteilseignern zugute. Sie können sich über eine Dividende in Höhe von 3,5 % auf ihre Geschäftsanteile freuen.

Auch standen personelle Änderungen im Aufsichtsrat an. Bei den Wahlen zum Aufsichtsrat wurde Prof. Kupfrian einstimmig für weitere drei Jahre gewählt. Die Amtszeiten von Frau Walter und Dr. Dierchen liefen ebenfalls ab. Jedoch war ihre Wiederwahl gemäß § 24 Abs. 7 der Satzung zur Altersgrenze nicht möglich. Beide gehörten dem Aufsichtsrat seit dem 1. Juli 1990 an. Der Vorstand und der Aufsichtsrat bedankten sich für die langjährige gute Zusammenarbeit

Zu Beginn der Generalversammlung zitierte der Vorstandssprecher Jürgen Hackethal Goethe: „Erfolg hat drei Buchstaben: TUN.“ Das Team der Raiffeisenbank Gotha eG hat gezeigt, dass sie dieses Motto beherzigt, denn nur so konnte trotz der schwierigen Rahmenbedingungen erneut ein gutes Ergebnis erzielt werden.