Das Girokonto für junge Kunden

Heimatkonto - Young & Smart für Ihren Start in die Zukunft

Das mitwachsende Heimatkonto - Young & Smart bietet Ihnen alles, was Sie für den Start in die Zukunft brauchen: Online-Banking und bargeldloses Bezahlen mit der girocard (Debitkarte). Mit der guthabenbasierten BasicCard (Debitkarte) bezahlen Sie zudem weltweit sicher an allen Akzeptanzstellen. So können Sie sich auf das konzentrieren, was im Leben wirklich Spaß macht.

Verständlich erklärt: Girokonto

Quelle: Bundesverband der Deuschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (Stand: August 2017)

Startplattform in die Eigenständigkeit

Sie verdienen Ihr eigenes Geld als Auszubildender oder jobben als Student. Dann brauchen Sie ein Girokonto, das zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt. Unterhalt von den Eltern, BAföG, Semesterbeitrag: Mit Ihrem Heimatkonto - Young & Smart haben Sie das alles im Griff. Nach Ihrer Ausbildung können Sie zwischen weiteren attraktiven Kontomodellen auswählen.

Ihre Vorteile mit dem Heimatkonto - Young & Smart

  • Das Konto passt sich flexibel Ihrer Lebensphase und Ihren Anforderungen an.
  • Sie zahlen mit Ihrer girocard (Debitkarte) bargeldlos. Mit der guthabenbasierten BasicCard (Debitkarte) bezahlen Sie außerdem weltweit sicher an allen Akzeptanzstellen.
  • Sie haben bequemen Zugang zum Online-Banking.
  • Sie behalten durch die Kontoauszüge immer den Überblick.
  • Sie laden das Prepaid-Guthaben Ihres Handys am Geldautomaten auf.
  • Sie heben bei vielen Volksbanken Raiffeisenbanken an insgesamt über 17.600 Geldautomaten kostenlos Geld ab.
  • Auch im europäischen Ausland heben Sie am Automaten Geld ab und bezahlen mit Ihrer girocard (Debitkarte).

Ansparkonto für Kinder

Das Heimatkonto - Young & Smart ist ein Konto, das mitwächst. Für Kinder wird es in der Funktion eines Ansparkontos eingerichtet. So können schon ab der Geburt Eltern und Verwandte Geldgeschenke wie auf ein Sparkonto einzahlen. Die Vorteile dabei: Das Guthaben wird verzinst und die IBAN bleibt erhalten, wenn die Funktionen des Kontos in den späteren Lebensphasen geändert bzw. erweitert werden.

"Lernkonto" – den Umgang mit Geld lernen

Die Eltern bestimmen, welche Möglichkeiten ihr Nachwuchs mit dem Konto haben soll. Sie entscheiden, wann die Sparfunktion des Kontos erweitert wird. Dadurch wird das bisherige Ansparkonto in ein "Lernkonto" umgewandelt. Die jungen Kunden bekommen ihre eigene girocard (Debitkarte), mit der sie in den Geschäftsstellen über ihr Guthaben verfügen können. Den Überblick behalten sie durch die Kontoauszüge.

Mehr Flexibilität für Jugendliche

Jugendliche lernen, mit ihrem Guthaben selbstständig umzugehen. Aus dem "Ansparkonto" für Kinder über das "Lernkonto" für junge Kunden wird dann unter der gleichen IBAN ein Girokonto mit vielfältigen Möglichkeiten. Damit sind nun beispielsweise Überweisungen, das Aufladen des Guthabens des Prepaid-Handys, das bargeldlose Bezahlen mit der girocard (Debitkarte) oder der BasicCard (Debitkarte) und Online-Banking möglich. Eine Kontoüberziehung, bei der das Konto ins Minus rutscht, kann erst bei Volljährigkeit eingeräumt werden.

Ihr Heimatkonto - Young & Smart
Kontoführung pro Monat 0,00 Euro
Transaktionen*
Beleglose Transaktion (kundeninitiiert)
- Überweisung & Lastschrift Online
- Überweisung SB-Terminal
- Bargeldein- und auszahlung am GAA & Schalter
Ja
Ja
0,50 Euro
(5 Freiposten/Monat)
Beleglose Transaktion (automatisch)
- Einlösung einer Lastschrift
- Überweisungsgutschrift
- Dauerauftragsausführung
Ja
Manuelle Transaktion
- beleghafte Buchungen
- Scheckeinreichung
Ja
Auszüge
elektronisch Ja
Auszugsdrucker (je Vorgang) Ja
Postversand (auf ausdrückliches Verlangen des Kunden) 2,00 Euro
je Auszug
Ausgabe einer Debitkarte
girocard Maestro (pro Monat) Ja
digitale girocard (pro Monat) Ja
Ausgabe einer Kreditkarte
ClassicCard - Mastercard® oder Visa Karte (pro Monat) 2,50 Euro
GoldCard - Mastercard® oder Visa Karte (pro Monat) 7,50 Euro
digitale Kreditkarte (pro Monat) Ja
Verzinsung
bis 1.500,00 Euro 0,50 % p.a.
ab 1.500,01 Euro 0,00 % p.a.
Konditionen bei Inanspruchnahme der Kontoüberziehung
eingeräumte Kontoüberziehung (Dispokredit) Euribor-3-Monats-Geld
zzgl. 11,74% p.a.
geduldete Kontoüberziehung Nein
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Preise in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.
Weitere entgeltpflichtige Dienstleistungen sind im Preis- und Leistungsverzeichnis aufgeführt.

Stand: 07/2020

* Der Buchungspreis wird nur berechnet, wenn Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden fehlerfrei durchgeführt werden. Storno- oder Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen werden nicht bepreist.

Preis Buchungsposten = Preis Arbeitsposten

Informationen zur Kontoüberziehung

Repräsentatives Beispiel:

Bei einem Kreditrahmen von 2.000 Euro erwarten wir, dass zwei Drittel unserer Kunden einen Sollzinssatz von 11,74% p.a. oder günstiger variabel für die unbefristete Vertragslaufzeit erhalten. Bonität vorausgesetzt.

Unsere Angebote richten sich an volljährige Interessenten mit einem Wohnsitz innerhalb unseres Geschäftsgebietes, vorbehaltlich einer Datenabfrage bei der SCHUFA Holding AG ohne Negativ-Merkmale.

Hinweise zur Kontoführung

Das Konto dient insbesondere der Ausführung von Zahlungsdiensten, der Verwahrung von Einlagen und ggf. der Einräumung von Kontoüberziehungen. Die Bank ist berechtigt, für die Verwahrung von Einlagen ein Verwahrentgelt oder negative Zinsen zu berechnen. Soweit nichts anderes vereinbart, ergeben sich die Zinsen und Entgelte für diese Leistungen aus dem Preisaushang bzw. dem Preis- und Leistungsverzeichnis.

Häufige Fragen zum Girokonto für junge Kunden

Kann ein Kind eine beliebige Summe von seinem Konto abheben?

Die Eltern bestimmen bis zur Volljährigkeit des Kindes das Limit, über das das Kind aus dem Guthaben auf dem Konto verfügen kann. Eine Kontoüberziehung, bei der das Konto ins Minus rutscht, kann erst bei Volljährigen eingeräumt werden.

Kann mit dem Konto auch eine Überweisung durchgeführt werden?

Die Eltern entscheiden, wann das Konto mit den Funktionen eines Girokontos ausgestattet wird. Ab diesem Zeitpunkt kann der Jugendliche auch eine Überweisung durchführen.

Wie können sich die Eltern über Kontobewegungen des Kindes informieren?

Auf Wunsch erhalten die Eltern einen zusätzlichen Kontoauszug.

Welche Unterlagen benötige ich für die Kontoeröffnung?

Zur Eröffnung Ihres Kontos benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und außerdem Ihre Steuer-Identifikationsnummer.